Qualitätscontent – Wie Sie Ihrer Seite einen Schub geben können

Es ist eigentlich ganz klar: Wer guten Inhalt produziert wird oft genannt und weiterempfohlen. Dies bewertet auch Google äußerst positiv. Nicht umsonst ist der Qualitätsfaktor des vorliegenden Inhalts einer der ausschlaggebenden Punkte in Sachen Ranking. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Inhalte von hoher Qualität erstellen können.

Durchgehend guter Content – Anstrengend, aber lohnend

Egal für welche Plattform Sie neue Inhalte kreieren und bereitstellen, Google wird es über den einen oder anderen Weg mitbekommen. Vor allem wenn Ihr Inhalt oft in sozialen Posts und anderen Seite genannt und verlinkt wird. Dieser Extraboost für Ihre Seite ist nicht zu unterschätzen.

Aber wie schaffen Sie es, durchgehend qualitativ hochwertigen Content zu produzieren?

Wir geben Ihnen heute Tipps und Anregungen für eine leichtere Content Erstellung.

1.       Brainstorming

Es ist ein bisschen wie in der Schule. Bei neuen Themengebieten sollten Sie sich einfach frei Gedanken zum Thema machen und erst einmal jede noch so verrückte Idee dokumentieren.
Im Anschluss streichen Sie je nach Möglichkeit und Sinnhaftigkeit Ideen aus Ihrer Sammlung und priorisieren diese

2.       Kurzrecherche

Machen Sie für Ihre Ideen eine Kurzrecherche um sich zu vergewissern, dass Ihr Thema zu Ihrem Produkt / Projekt passt – in etwa 5 bis 10 Minuten pro Idee

3.       Redaktionsplan aufstellen

Definieren Sie eine Planung für die Contenterstellung. Geben Sie dabei in einer Schätzung an, wie viel Recherche Sie wirklich benötigen und wie lange es im Anschluss dauern wird, die gesammelten Informationen in Inhalte umzusetzen

4.       Guten Inhalt erstellen

Legen Sie los mit dem Schreiben und seien Sie kreativ. Bleiben Sie dabei sachlich und gut strukturiert. Der Leser liebt es, wenn Sie ihm am Anfang mitteilen, was er aus diesem Beitrag für sich mitnehmen kann und dass es sich somit lohnt, den Inhalt zu lesen.
Eine gesunde Struktur der Überschriften ist nicht nur für den Leser wichtig, sondern auch für Google. Der Google Bot, der Ihren Inhalt durchläuft, wird automatisch Ihren Inhalt durchforsten, nach den Keywords sortieren und bewerten.

5.       Am Ball bleiben!

Bleiben Sie konzentriert und bauen Sie keine grammatischen Fehler ein. Mit einzigartigem Content werden Sie bald merken, dass Ihre Seite davon profitiert und im Ranking steigen wird. Auch wenn es schwere Themen sind, so wird es doch die Mühe wert sein Zeit und Energie in diese zu stecken.